Neue Kammermusik und ModernerTanz

Für verschiedene Bühnengrößen und technischen Möglichkeiten möchten wir besonders auf unser Konzept Neue Kammermusik und Modern Dance verweisen. 

Dabei spielen wir Musik, die für unser Trio maßgeschneidert wurde, die Suite Nr. 11 von Franz Cibulka (UA Schladming 2003), das Trio von Vaclav Nelhybel und anderen wie Poulenc, Mc Lean, aber auch Barockes von J. S. Bach.  

Unsere professionelle Tänzerin Martina Seidl verbindet choreographierte und improvisierte Elemente zu einer stimmigen Performance. Sie kommt dabei mit einer Kerze zu den meditativen Klängen der bachschen Inventionen genauso aus wie mit wenigen Beleuchtungseffekten, aber umso intensiveren Bewegungsabläufen zu den moderneren Stücken. Dabei sind unserer Tänzerin Elemente des Jazz Dance, akrobatische Sequenzen oder überraschende Wendungen genauso wenig fremd wie die Schönheit von ruhig fließenden Bewegungen. Die Sätze der Stücke werden nicht nur abschnittweise in Bewegung umgesetzt, sondern durch den Tanz zu einer Einheit verbunden. Durch die Fokussierung auf eine Tänzerin und wenige Musiker, sind die unmittelbare Nähe zum Publikum und die persönliche Ansprache besonders gut möglich, was ein intensives Kunsterlebnis der Zuschauer sehr begünstigt!

Wir moderieren unser Programm auch selbst!

Das Projekt kann aber auch um Bildelemente (digitale Fotokunst) und weitere Tänzerinnen erweitert werden!

Von der musikalischen Seite her kommen die Kraft, Vitalität und der expressive Ausdruckswille der Blechbläserkammermusik sehr stark zur Geltung! Neue, ungewöhnliche Kammermusik, die oft als unnahbar empfunden wird, kann durch die Verknüpfung mit der tänzerischen Bewegung als spannend und bereichernd erlebt werden, weil sie neue Wendungen und Effekte bietet! 

Für Kinderperformances können wir unser adaptiertes interaktives Programm „Neue Kammermusik und Moderner Tanz“ empfehlen, das bereits vielfach erprobt ist und von Kindern wie Lehrerinnen begeistert aufgenommen wurde.

Martina SEIDL

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

www.tanzpaedagogik.at